Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Frauen-Team enttäuscht: Nur Platz elf in der Verfolgung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Frauen-Team enttäuscht: Nur Platz elf in der Verfolgung

10.11.2013, 22:36 Uhr | dpa

Frauen-Team enttäuscht: Nur Platz elf in der Verfolgung. Die Mannschaft um Claudia Pechstein muss in der Verfolgung um eine Olympiateilnahme bangen.

Die Mannschaft um Claudia Pechstein muss in der Verfolgung um eine Olympiateilnahme bangen. Foto: Mike Sturk. (Quelle: dpa)

Calgary (dpa) - Die deutschen Eisschnellläuferinnen müssen um die Olympia-Fahrkarte für die Teamverfolgung zittern.

Zum Abschluss des Weltcups in Calgary kam die Mannschaft mit den Berlinerinnen Claudia Pechstein, Monique Angermüller und Bente Kraus in 3:03,31 Minuten nicht über den elften und damit vorletzten Platz hinaus. Um bei den Winterspielen in Sotschi starten zu können, muss nach den ersten vier Weltcups zumindest der achte Platz erkämpft werden. Weltmeister Niederlande gewann souverän in 2:57,82 Minuten die Konkurrenz vor den Japanerinnen und Polen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal