Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eiskunstläufer Takahashi nicht bei Grand-Prix-Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf  

Eiskunstläufer Takahashi nicht bei Grand-Prix-Finale

28.11.2013, 12:08 Uhr | dpa

Eiskunstläufer Takahashi nicht bei Grand-Prix-Finale. Daisuke Takahashi kann nicht beim Grand-Prix-Finale in Tokio starten.

Daisuke Takahashi kann nicht beim Grand-Prix-Finale in Tokio starten. Foto: Kiyoshi Ota. (Quelle: dpa)

Der ehemalige Eiskunstlauf-Weltmeister Daisuke Takahashi aus Japan kann wegen einer Verletzung nicht beim Grand-Prix-Finale in der nächsten Woche in seiner Heimat starten.

Der nationale Verband teilte mit, dass sich der Titelverteidiger im Training am rechten Bein verletzt hat und mindestens zwei Wochen pausieren muss. Landsmann Nobunari Oda wird nun den Platz in dem Feld der sechs besten Läufer vom 5. bis 8. Dezember in Fukuoka einnehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal