Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Shorttrack-Bundestrainer Kooreman muss gehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Shorttrack-Bundestrainer Kooreman muss gehen

28.11.2013, 18:09 Uhr | dpa

Shorttrack-Bundestrainer Kooreman muss gehen. Mike Kooreman ist nicht mehr Shorttrack-Bundestrainer.

Mike Kooreman ist nicht mehr Shorttrack-Bundestrainer. Foto: Thomas Eisenhuth. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Nach der bislang enttäuschenden Saison muss Shorttrack-Bundestrainer Mike Kooreman seinen Posten mit sofortiger Wirkung räumen.

Sein bisheriger Assistent Miroslaw Bojadschiew werde das Amt bis zum Saisonende kommissarisch übernehmen, teilte die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) mit. Zuvor hatten sowohl die Herren wie auch die Damen in der Staffel das Olympia-Ticket für Sotschi verpasst. "Der erhoffte Impuls für die Leistungsentwicklung konnte mit Mike Kooreman im entscheidenden Olympiajahr nicht erreicht werden", sagte DESG-Präsident Gerd Heinze. Die Trennung sei einvernehmlich erfolgt.

Der Amerikaner Kooreman war seit Anfang 2011 Bundestrainer. Im Winter 2011 hatte die Herren-Staffel unter seiner Führung WM-Silber geholt und damit Hoffnungen auf einen Aufschwung geweckt. Die Damen gewannen 2012 Silber bei der EM, Robert Seifert sicherte der DESG im November 2012 den ersten Weltcup-Sieg. Danach aber stagnierte die Entwicklung aus Sicht des Verbands. Für Olympia hatten sich nur Seifert und die erst 15 Jahre alte Anna Seidel qualifizieren können. Daher habe die DESG nun einen "Schlussstrich mit der Chance auf einen Neuanfang" gezogen, sagte Teamchef Matthias Kulik.

Handlungsbedarf sah der Verband auch wegen der Heim-EM im Januar in Dresden. "Im Hinblick auf die EM im eigenen Haus gilt es nun aufzustehen, sich neue Ziele zu setzen. Ab sofort stehen Leistungsbereitschaft sowie das Einfordern von Leistung im Vordergrund", erklärte Kulik.

Neu-Bundestrainer Bojadschiew will vor allem die Kommunikation mit den Athleten verbessern. "Die nun notwendigen Schritte hin zu den anstehenden Höhepunkten sollen von allen verstanden und nachvollzogen werden. Das ist für mich der Schlüssel zu einer Verbesserung", sagte der Coach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal