Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Deutsche Curling-Frauen verpassen Olympia-Teilnahme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Curling  

Deutsche Curling-Frauen verpassen Olympia-Teilnahme

14.12.2013, 18:45 Uhr | dpa

Deutsche Curling-Frauen verpassen Olympia-Teilnahme. Andrea Schöpp konnte ihr Team nicht zum Sieg schieben.

Andrea Schöpp konnte ihr Team nicht zum Sieg schieben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand. (Quelle: dpa)

Füssen (dpa) - Die deutschen Curling-Frauen haben den Sprung zu den Winterspielen in Sotschi verpasst. Das Team um die zweimalige Weltmeisterin Andrea Schöpp verlor in Füssen das Entscheidungsspiel um Platz drei gegen Norwegen nach einer engen Partie mit 4:5 und muss damit bei Olympia zuschauen.

Dagegen haben die Männer beim Heim-Turnier gleich zwei Chancen auf die Teilnahme an den Winterspielen. Zunächst geht es für die Auswahl um Skip John Jahr am Samstagabend gegen Tschechien, bei einer Niederlage dürfen die deutschen Männer aber am Sonntag noch einmal auf das Eis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017