Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Deutsche Snowboardcrosser beim Weltcup in Lake Louise stark

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sport  

Deutsche Snowboardcrosser in Lake Louise stark

23.12.2013, 10:17 Uhr | dpa

Deutsche Snowboardcrosser beim Weltcup in Lake Louise stark. Konstantin Schad holte in Kanada das zweitbeste Resultat seiner Karriere.

Konstantin Schad holte in Kanada das zweitbeste Resultat seiner Karriere. Foto: Christophe Karaba. (Quelle: dpa)

Lake Louise (dpa) - Angeführt von Konstantin Schad auf Rang zwei haben die deutschen Snowboardcrosser beim Weltcup in Lake Louise mit einer starken Mannschaftsleistung überzeugt.

Neben dem 26-Jährigen, der in Kanada hinter dem siegreichen Jarryd Hughes das zweitbeste Resultat seiner Karriere einfuhr, qualifizierten sich auch die Geschwister Paul und Luca Berg mit den Plätzen fünf und acht für die Olympischen Winterspiele. Für beide war es das beste Ergebnis in einem Weltcup-Rennen.

Nach dem starken Auftritt war die Freude groß im deutschen Lager. "Natürlich überwiegt die Freude, auch wenn der Sieg drin gewesen wäre. Ich habe den ganzen Tag nur einen Fehler gehabt, der mich aber letztlich Platz eins gekostet hat", berichtete Schad von einem kurzen Moment der Unachtsamkeit im Finale. "Ich war nach der Reise körperlich noch nicht ganz auf der Höhe. Aber der zweite Rang ist auch nicht schlecht. Zumal ich das Olympiaticket gelöst habe."

Paul Berg wollte dem verpassten Finaldurchgang nicht lange nachtrauern. "Im Nachhinein ist das zwar ärgerlich, aber das ist mir momentan ziemlich egal. Das ist alles nur noch verrückt. Dass es heute so geil gelaufen ist, ist der Hammer", sagte der 22-Jährige aus Konstanz. Auch seine Schwester war glücklich, gemeinsam mit ihm bei den in sieben Wochen beginnenden Winterspielen teilnehmen zu dürfen. "Auch wenn heute mehr drin gewesen wäre, überwiegt ganz klar die Freude, dass wir das geschafft haben", sagte Luca Berg. "Ich bin stolz auf mich und meinen Bruder." Den Sieg bei den Damen holte sich die Amerikanerin Lindsey Jacobellis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal