Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Die Tour de Ski in Zahlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski nordisch  

Die Tour de Ski in Zahlen

27.12.2013, 10:34 Uhr | dpa

Die Tour de Ski in Zahlen. Justyna Kowalczyk hat bereits viermal die Tour de Ski gewonnen.

Justyna Kowalczyk hat bereits viermal die Tour de Ski gewonnen. Foto: Andrea Solero. (Quelle: dpa)

Oberhof (dpa) - Zahlen und Fakten zur achten Tour de Ski der Langläufer, die am Samstag in Oberhof gestartet wird.

TEILNEHMER: 221 Sportlerinnen und Sportler aus 26 Nationen nehmen die Tour in Angriff. Das sind mehr Teilnehmer als bei der siebten Auflage. Insgesamt 282 Trainer, Physiotherapeuten, Ärzte, Skitechniker und Betreuer bilden den Tour-Tross.

DSV-STARTER: 13 Herren und elf Damen des Deutschen Skiverbandes (DSV) werden in Oberhof die achte Tour de Ski der Langläufer in Angriff nehmen. An der Spitze des Aufgebotes steht Tobias Angerer (Vachendorf), der 2006/07 die Premiere der Tour gewann. Wer von den 24 DSV-Athleten allerdings bis zum Finaltag in Italien am 5. Januar dabei sein wird, steht noch nicht fest. Mit im Aufgebot von Bundestrainer Frank Ullrich stehen auch die Biathleten Evi Sachenbacher-Stehle und Arnd Peiffer, die lediglich in Oberhof starten werden und sich damit auf den Biathlon-Weltcup vom 3. bis 5. Oktober an gleicher Stelle vorbereiten.

TOUR-GASTGEBER: Die Tour de Ski gastiert zum zweiten Mal in der Schweiz. Nachdem im vergangenen Winter das Münstertal Ausrichter eines Sprints war, geben die Athleten zu Silvester und am Neujahrstag in Lenzerheide ihre Visitenkarte ab. Der vom alpinen Skisport her bekannte Ort ist der nunmehr zehnte Etappenort der Tour. Deutschland mit München, Oberhof und Oberstdorf sowie Italien mit Asiago, Val die Fiemme und Alpe Cermis hatten drei Etappenorte. Zudem war Tschechien mit Nove Mesto und Prag an der Tour beteiligt. Val di Fiemme und Alpe Cermis sind von der ersten Auflage an Etappenorte.

PREISGELD: Die Tour de Ski hat in diesem Jahr erneut ein Gesamtpreisgeld von 560 000 Schweizer Franken zu vergeben. Das sind umgerechnet rund 457 220 Euro. Der Gesamtsieg bei Frauen und Männern wird mit jeweils rund 73 500 Euro belohnt. Die Zweiten dürfen sich über 41 000 Euro freuen, für die Dritten gibt es noch 24 500 Euro.

WELTCUP-PUNKTE: Der Sieger der Tour de Ski ist wie immer auf dem besten Weg zum Gesamtweltcup-Erfolg, das lehrt die Erfahrung. Für den Gesamtsieg der Tour gibt es 400 Punkte. Sollte es einem Athleten gelingen, alle Etappen zu gewinnen, würde er mit 750 Punkten die Heimreise antreten.

TOUR-KILOMETER: Während die Frauen auf den sieben Tagesabschnitten mindestens 45,1 Wettkampf-Kilometer absolvieren, stehen die Männer 76,1 Kilometer auf Ski. Es können auch mehr sein, je nachdem, wie weit die Athleten bei den Sprintwettbewerben vordringen. Maximal müssen die Frauen 49,6 Kilometer, die Männer 80,6 Kilometer laufen.

ZUSCHAUER: Zuschauermagnet ist und bleibt die Schlussetappe mit dem Anstieg zur Alpe Cermis. Im vergangenen Jahr säumten 15 000 Zuschauer den neun Kilometer langen Weg. Insgesamt pendelte sich in den vergangenen Jahren das Zuschauerinteresse bei der Tour zwischen 85 000 und 90 000 ein.

GEPÄCK: Insgesamt wird Gepäck von 35 000 Kilogramm transportiert. Dabei ist das technische Equipment noch nicht eingerechnet. So gehören rund 6400 Paar Ski - pro Athlet etwa 20 Paar Klassik-Ski und 15 Paar Skating-Ski - ebenso dazu wie über eine Tonne Skiwachs, was einem Wert von über 100 000 Euro entspricht.

ERFOLGE: Die viermalige Tour-Siegerin Justyna Kowalczyk schaffte auf den bislang gelaufenen 53 Tagesabschnitten 15 Etappensiege und trug auf 25 Etappen das Trikot der Gesamtführenden. Die nicht mehr aktive Finnin Virpi Kuitunen brachte es auf sieben Tageserfolge. Bei den Männern ist der diesmal pausierende Schweizer Dario Cologna mit drei Tourerfolgen und 19 Tagen im Trikot des Führenden erfolgreichster Athlet. Die meisten Etappensiege, nämlich zehn, verbuchte der Norweger Petter Northug für sich, der insgesamt 23 Podestplatzierungen erlief.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal