Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Björgen steigt wegen Erkältung aus Tour de Ski aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski nordisch  

Björgen steigt wegen Erkältung aus Tour de Ski aus

01.01.2014, 11:36 Uhr | dpa

Björgen steigt wegen Erkältung aus Tour de Ski aus. Marit Björgen muss wegen einer Virusinfektion pausieren.

Marit Björgen muss wegen einer Virusinfektion pausieren. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Lenzerheide (dpa) - Die norwegische Langläuferin Marit Björgen muss weiter auf ihren ersten Tour de Ski-Sieg warten. Am Neujahrstag stieg die zwölfmalige Weltmeisterin vor der vierten Etappe im schweizerischen Lenzerheide aus der Tour aus.

"Es tut mir sehr leid, aber ich fühle mich nicht so, als dass ich um den Tour-Sieg kämpfen könnte", sagte Björgen in einer Presseerklärung des norwegischen Verbandes.

Die nach dem Startverzicht der viermaligen Tour-Gewinnerin Justyna Kowalczyk (Polen) unangefochtene Topfavoritin laboriert an einer leichten Virusinfektion, die ihr bereits bei der dritten Etappe zu schaffen machte. Im Viertelfinale des Freistilsprints schied sie völlig überraschend aus und musste in der Gesamtwertung ihre Teamkollegin Ingvild Östberg vorbeiziehen lassen. Nach dem Wettkampf trat Fieber auf. Björgen kehrt nach Norwegen zurück und will sich dort weiterer ärztlicher Behandlung unterziehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42.000 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal