Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Zu warm: Skicross-Weltcup in Bischofswiesen fällt aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sport  

Zu warm: Skicross-Weltcup in Bischofswiesen fällt aus

03.01.2014, 16:44 Uhr | dpa

Bischofswiesen (dpa) - Der Skicross-Weltcup am 17. und 18. Januar am Skizentrum Götschen in Bischofswiesen fällt aus. Das teilte der Deutsche Skiverband auf seiner Internetseite mit.

Die aktuelle Schneelage erlaube zwar einen regulären Pistenbetrieb, reiche aber für den Bau einer Skicrossstrecke nicht aus, hieß es in der Mitteilung. Dazu ließen Temperaturen im zweistelligen Plusbereich keine Schneeproduktion zu. Der Internationale Skiverband FIS und der DSV prüfen derzeit, ob die Weltcup-Rennen zu einem späteren Zeitpunkt in Bischofswiesen stattfinden können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017