Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Rodeln: Rodel-Bundestrainer "sehr, sehr zufrieden"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rodeln  

Rodel-Bundestrainer "sehr, sehr zufrieden"

28.10.2014, 13:55 Uhr | dpa

Rodeln: Rodel-Bundestrainer "sehr, sehr zufrieden". Bundestrainer Norbert Loch ist mit den Leistungen seiner Athleten sehr zufrieden.

Bundestrainer Norbert Loch ist mit den Leistungen seiner Athleten sehr zufrieden. Foto: Arno Burgi. (Quelle: dpa)

Altenberg (dpa) - Schon vor dem letzten Heim-Weltcup der deutschen Rodel-Asse am Wochenende in Altenberg hat Bundestrainer Norbert Loch seinen erfolgreichen Athleten ein Lob ausgesprochen.

"Wir können im Weltcup ein rundum positives Fazit ziehen. Ich bin sehr, sehr zufrieden mit den Ergebnissen", sagte der Chefcoach der Nachrichtenagentur dpa.

Den Weltmeistern Natalie Geisenberger sowie Tobias Wendl und Tobias Arlt im Doppelsitzer ist der Weltcup-Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen. Auch Olympiasieger Felix Loch sowie die Team-Staffel stehen dicht vor dem erneuten Gewinn der Gesamtwertung.

Das Weltcup-Finale in zehn Tagen im lettischen Sigulda, bei dem auch zeitgleich die EM-Titel ausgefahren werden, werden die deutschen Olympia-Hoffnungen auslassen. "Definitiv fahren wir dort nicht", bekräftigte Loch. Stattdessen werden die Einsitzer um Olympiasiegerin Tatjana Hüfner in Altenberg trainieren, die Doppelsitzer wollen sich am Königssee den letzten Feinschliff für Sotschi holen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017