Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Oberstdorfer Eistänzer Siebte bei EM in Budapest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf  

Oberstdorfer Eistänzer Siebte bei EM in Budapest

15.01.2014, 22:03 Uhr | dpa

Budapest (dpa) - Die fünfmaligen deutschen Eistanz-Meister Nelli Zhiganshina und Alexander Gazsi sind mit einem siebten Platz in die Europameisterschaften in Budapest gestartet.

Die Wahl-Oberstdorfer leisteten sich beim Kurztanz keinen Fehler. Unzufrieden waren die Berliner Tanja Kolbe und Stefano Caruso mit Rang 13 vor der Kür. In Abwesenheit der beiden europäischen Top-Paare übernahmen die Italiener Anna Cappellini/Luca Lanotte die Führung vor den Russen Jelena Ilinych/Nikita Kazalapow. Dritte sind die Briten Penny Coomes/Nicholas Buckland.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal