Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Verena Bentele bei Paralympics in Abwesenheit geehrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paralympics  

Verena Bentele bei Paralympics in Abwesenheit geehrt

08.03.2014, 11:23 Uhr | dpa

Verena Bentele bei Paralympics in Abwesenheit geehrt. Verena Bentele wurde in die paralympische Hall of Fame aufgenommen.

Verena Bentele wurde in die paralympische Hall of Fame aufgenommen. Foto: Rainer Jensen. (Quelle: dpa)

Sotschi (dpa) - Verena Bentele ist vom Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) in Abwesenheit für ihre Aufnahme in die paralympische Hall of Fame geehrt worden.

Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes, nahm die kleine Trophäe und das Zertifikat am Rande der 11. Winter-Paralympics in Sotschi stellvertretend für die 32-Jährige entgegen. Benteles Eltern waren extra für die Auszeichnung ihrer Tochter nach Russland gereist.

Die zwölffache Paralympics-Siegerin und heutige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung konnte selbst nicht kommen. Ihre Vorgesetzten hatten ihr wegen des schwelenden Krim-Konflikts der Ukraine mit Russland die Reise aus politischen Gründen verwehrt. Dafür wurde eine Videobotschaft von ihr gezeigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal