Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Wüst gewinnt letztes 1500-Meter-Rennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Wüst gewinnt letztes 1500-Meter-Rennen

14.03.2014, 18:38 Uhr | dpa

Wüst gewinnt letztes 1500-Meter-Rennen. Ireen Wüst gewann zudem auch die Gesamtwertung.

Ireen Wüst gewann zudem auch die Gesamtwertung. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Heerenveen (dpa) - Der niederländische Eisschnelllauf-Star Ireen Wüst hat zum Auftakt des Weltcup-Finales in Heerenveen die 1500 Meter gewonnen.

Die Olympia-Zweite verfehlte in 1:53,68 Minuten nur knapp ihren eigenen Bahnrekord und siegte zum zweiten Mal nach 2006/2007 in der Gesamtwertung über diese Strecke. Tages-Zweite wurde die niederländische Olympia-Dritte Lotte van Beek (1:54,47) vor der Russin Julia Skokowa (1:56,14). Die Berlinerin Monique Angermüller (1:58,71) kam auf Rang 14 und belegte in der Gesamtwertung den zehnten Platz. Olympiasiegerin Jorien ter Mors fehlte in Heerenveen, die Niederländerin startet bei der Shorttrack-WM in Montreal.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal