Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnellläuferin Wüst gewinnt auch 1000 Meter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Eisschnellläuferin Wüst gewinnt auch 1000 Meter

16.03.2014, 16:22 Uhr | dpa

Eisschnellläuferin Wüst gewinnt auch 1000 Meter. Ireen Wüst siegte mit Bahnrekord über 1000 Meter.

Ireen Wüst siegte mit Bahnrekord über 1000 Meter. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Heerenveen (dpa) - Ireen Wüst hat beim Weltcup-Finale der Eisschnellläufer auch die 1000 Meter gewonnen. Zwei Tage nach dem Sieg über 1500 Meter sorgte der niederländische Star in 1:14,63 Minuten für einen Bahnrekord in Heerenveen.

Die Olympia-Dritte Margot Boer (1:14,92) und Lotte van Beek (1:15,09) machten den Dreifach-Erfolg der Gastgeberinnen perfekt. Heather Richardson (1:15,46) aus den USA genügte Platz fünf für den Weltcup-Gesamtsieg auf dieser Strecke. Monique Angermüller aus Berlin (1:16,14) wurde Tages-Elfte. Gabriele Hirschbichler (1:18,22) aus Inzell kam auf Rang 16.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal