Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Curler mit ersten Niederlagen bei WM in China

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Curling-WM 2014  

Curler mit ersten Niederlagen bei WM in China

31.03.2014, 11:47 Uhr | dpa

Curler mit ersten Niederlagen bei WM in China. John Jahr ist der Skip der deutschen Curler.

John Jahr ist der Skip der deutschen Curler. Foto: Christian Charisius. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Die deutschen Curler haben bei der WM in Peking ihre ersten Niederlagen kassiert.

Nach dem hervorragenden Start in das Turnier ging die risikoreiche Spielweise des Hamburger Teams um Skip John Jahr beim deutlichen 4:9 gegen Dänemark sowie anschließend beim 3:8 gegen die USA nicht auf. Christopher Bartsch sprach anschließend von einem "Tag zum Vergessen" für sein Team. "Wir haben heute einfach nur schlecht gespielt. De Steine sind einfach nicht gekommen", resümierte er.

Für Jahr und Co. war es ein erster Rückschlag im Kampf um die Playoffs, für die sich die ersten vier der insgesamt zwölf Nationen qualifizieren. Am Dienstag sind Norwegen und Schweiz die nächsten Gegner. Die ersten drei Vorrunden-Partien hatten die deutschen Curler gegen Gastgeber China (11:5), Russland (9:5) und Schweden (7:5) gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal