Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Verletzte Komissarowa wird nach St. Petersburg verlegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unfälle  

Verletzte Komissarowa wird nach St. Petersburg verlegt

04.04.2014, 17:35 Uhr | dpa

Verletzte Komissarowa wird nach St. Petersburg verlegt. Kreml-Chef Wladimir Putin hatte Maria Komissarowa bereits in Sotschi in der Klinik besucht.

Kreml-Chef Wladimir Putin hatte Maria Komissarowa bereits in Sotschi in der Klinik besucht. Foto: Mikhail Klimentiev. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Knapp zwei Monate nach ihrem Sturz bei den Olympischen Spielen in Sotschi soll die russische Skicrosserin Maria Komissarowa nach mehreren Operationen in München in ihre Heimat verlegt werden.

Die 23-Jährige werde in St. Petersburg weiterbehandelt, teilte der Ski-Freestyle-Verband in Moskau der Agentur Itar-Tass zufolge mit. Die Sportlerin dankte in einem Video allen Fans für die Unterstützung. "Trotz der schlechten Prognose glaube ich, dass ich wieder auf den eigenen Beinen stehen werde", sagte sie. Komissarowa hatte sich bei einem schweren Sturz einen Brustwirbel gebrochen. Ärzten zufolge kann sie sich langfristig nur mit Gehhilfen bewegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal