Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eiskunstlauf-Weltmeister Szolkowy wird Trainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf  

Eiskunstlauf-Weltmeister Szolkowy wird Trainer

01.05.2014, 10:58 Uhr | dpa

Eiskunstlauf-Weltmeister Szolkowy wird Trainer. Robin Szolkowy wird als Eiskunstlauf-Trainer weiterarbeiten.

Robin Szolkowy wird als Eiskunstlauf-Trainer weiterarbeiten. Foto: Yuri Kochetkov. (Quelle: dpa)

Chemnitz (dpa) - Der fünfmalige Paarlauf-Weltmeister Robin Szolkowy steht nach dem Ende seiner aktiven Karriere vor einem Wechsel ins Trainerlager.

Szolkowy wird im Sommer über mehrere Wochen als Coach bei dem internationalen Eiskunstlauf-Camp "Ice Dome" im bayrischen Oberstdorf arbeiten. Das kündigten die Veranstalter auf ihrer Internetseite an. "Robin wird künftig als Trainer und Sportkoordinator arbeiten und so dem geliebten Eissport treubleiben", heißt es auf der Webseite.

Jährlich kommen etwa 400 Eiskunstläufer und Eistänzer nach Oberstdorf, um mit den besten Trainern und Choreographen Europas zu arbeiten. Der 34-jährige Szolkowy hatte nach Olympia-Bronze in Sotschi und dem fünften WM-Titel in Japan seine Karriere mit Aljona Savchenko beendet. Die 30-Jährige hat derweil mit ihrem neuen Partner Bruno Massot aus Frankreich am Wochenende bereits den ersten Showauftritt in Südkorea.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal