Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Snowboarder Köpf beendet seine Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Snowboard  

Snowboarder Köpf beendet seine Karriere

06.05.2014, 16:04 Uhr | dpa

Snowboarder Köpf beendet seine Karriere. Maximilian Köpf hört auf.

Maximilian Köpf hört auf. Foto: Tobias Hase. (Quelle: dpa)

Planegg (dpa) - Snowboarder Maximilian Köpf hat seine Laufbahn beendet. Nach 38 Weltcupstarts seit 2006 fürs deutsche Team im Parallel-Slalom und Parallel-Riesenslalom gab der 27-Jährige seine Entscheidung bekannt.

"Gerne hätte ich meine Karriere mit der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Sotschi beendet. Dies gelang mir leider nicht. Nach meiner langen Verletzung konnte ich meine gesteckten Ziele nicht erreichen", erklärte Köpf in einer Mitteilung des Snowboardverbandes vom Dienstag. Seine besten Weltcup-Resultate waren zwei 13. Plätze in den Jahren 2010 und 2011 jeweils im niederländischen Landgraaf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal