Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Nach Unfall: Northug will Manager und Trainer feuern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski nordisch  

Nach Unfall: Northug will Manager und Trainer feuern

16.05.2014, 10:56 Uhr | dpa

Nach Unfall: Northug will Manager und Trainer feuern. Das Auto-Wrack von Petter Northug in Trondheim.

Das Auto-Wrack von Petter Northug in Trondheim. Foto: Henrik Sundgard. (Quelle: dpa)

Oslo (dpa) - Der norwegische Skilangläufer Petter Northug will sich von seinem Management und seinem Trainer trennen. Das bestätigte der Sportler mehreren Medien. Damit kommt der 28-Jährige den Forderungen seines Hauptsponsors (Coop) nach.

Der Handelsgigant hatte von dem Skistar verlangt, den Vertrag mit der Firma "Nye Høyder" aufzukündigen, wenn die Zusammenarbeit zwischen Coop und Northug fortgesetzt werden solle. Coop sponsert Northug und sein Team mit 10 Millionen norwegischen Kronen (1,2 Millionen Euro) jährlich.

Northug befindet sich zur Zeit am Tiefpunkt seiner Karriere. Der mehrfache Goldmedaillengewinner bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften hatte vor knapp zwei Wochen einen schweren Autounfall verursacht, bei dem ein Mensch verletzt wurde. Er war zu dem Zeitpunkt stark alkoholisiert gewesen und hatte sich vom Unfallort entfernt. Ihm droht nun eine Gefängnisstrafe.     

Der Norweger gab sich reumütig. Er wolle sich nun voll und ganz auf seine Karriere konzentrieren. Über den Pressechef von Coop ließ Northug in Nacht zu Freitag mitteilen: "Ich glaube, dass ein Wechsel des Managements wichtig ist, damit ich wieder in der Lage bin, gute Leistungen zu zeigen und bis zum Winter optimale Ergebnisse zu erzielen." 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal