Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eiskunstlauf: Kawaguti/Smirnow und Brown siegen bei Nebelhorn Trophy

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf  

Kawaguti/Smirnow und Brown siegen bei Nebelhorn Trophy

26.09.2014, 22:07 Uhr | dpa

Eiskunstlauf: Kawaguti/Smirnow und Brown siegen bei Nebelhorn Trophy. Yuko Kawaguti und Alexander Smirnow feierten einen klaren Sieg bei der Nebelhorn Trophy in Oberstdorf.

Yuko Kawaguti und Alexander Smirnow feierten einen klaren Sieg bei der Nebelhorn Trophy in Oberstdorf. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa)

Oberstdorf (dpa) - Die ehemaligen Paarlauf-Europameister Yuko Kawaguti und Alexander Smirnow aus Russland haben mit ihrem klaren Sieg bei der Nebelhorn Trophy in Oberstdorf ein gelungenes Eiskunstlauf-Comeback gefeiert.

Nach 18 Monaten Wettkampfpause zeigten die Petersburger am Freitag eine gute Kür inklusive eines vierfachen Wurfsalchows und ließen der Konkurrenz mit 195,89 Punkten keine Chance. Wegen Smirnows Bänderriss im Knie hatte das Paar die komplette Olympia-Saison aussetzen müssen. "Ich wurde in Deutschland operiert und behandelt. Dass ich jetzt wieder fit bin, habe ich auch den deutschen Ärzten zu verdanken", sagte Smirnow.

Platz zwei ging an die Moskauer Jewgenija Tarasowa/Wladimir Morosow (178,98), bei denen erstmals der fünfmalige Paarlaufweltmeister Robin Szolkowy an der Bande stand. "Wir sind sehr froh, dass Robin jetzt in unserem Team ist. Er hilft uns sehr", kommentierte Morosow. Die US-Amerikaner Alexa Scimeca/Chris Knierim belegten Rang drei. Nach der krankheitsbedingten Absage von Annabelle Prölß/Ruben Blommaert aus Oberstdorf war kein deutsches Paar dabei.

Der US-Amerikaner Jason Brown gewann den Herren-Wettbewerb mit 237,17 Punkten vor Michal Brezina aus Tschechien (228,48) und dem Russen Konstantin Menschow (211,03). Der Berliner Paul Fentz und Alexander Bjelde aus Oberstdorf reihten sich nach Küren mit Stürzen am hinteren Ende des Feldes auf den Plätzen 12 und 13 ein. Nach dem Kurzprogramm der Damen führen die Russinnen Aljona Leonowa und Jelisaweta Tuktamyschewa vor Gracie Gold aus den USA. Eine deutsche Läuferin ist nicht am Start.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017