Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Bob - Doping-Probe bei Olympia: Bobfahrer Frullani gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bob  

Doping-Probe bei Olympia: Bobfahrer Frullani gesperrt

28.10.2014, 13:49 Uhr | dpa

Rom (dpa) - Nach seiner positiven Doping-Probe bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi ist der italienische Bobfahrer William Frullani für sieben Monate gesperrt worden. Das gab das Nationale Olympische Komitee Italiens (Coni) in Rom bekannt.

Dem vorausgegangen war eine Entscheidung der zweiten Ebene des Nationalen Anti-Doping-Gerichts des Coni. Im Raum hatte eine Sperre von einem Jahr gestanden.

Bei dem Athleten war im Februar bei einer Kontrolle während der Olympischen Winterspiele das verbotene Mittel Dymetylpentylamin entdeckt worden. Frullani, der Teammitglied im italienischen Viererbob war, war daraufhin aus dem Olympia-Team seines Landes ausgeschlossen worden. Die Sperre gilt ab sofort.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verkehrschaos in Vietnam 
Dieser Rollerfahrer muss irre sein

Dieser vietnamesische Rollerfahrer rast mit seinem Zweirad rücksichtslos durch die Straßen von Hanoi. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal