Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eiskunstlauf: Weinzierl sagt wegen Rückenverletzung GP-Start ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf  

Weinzierl sagt wegen Rückenverletzung GP-Start ab

20.10.2014, 14:09 Uhr | dpa

Eiskunstlauf: Weinzierl sagt wegen Rückenverletzung GP-Start ab. Nathalie Weinzierl hätte am 31.

Nathalie Weinzierl hätte am 31. Oktober bei Skate Canada in Kelowna laufen sollen. Foto: How Hwee Young. (Quelle: dpa)

Mannheim (dpa) - Die Mannheimer Eiskunstläuferin Nathalie Weinzierl hat wegen einer Rückenverletzung ihren Start in die Grand-Prix-Serie absagen müssen. Die Europameisterschaftsneunte hätte am 31. Oktober bei Skate Canada in Kelowna laufen sollen.

"Nathalie hat große Schmerzen, sie wird jetzt zehn Tage gar nicht trainieren und nur Physiotherapie bekommen", sagte Elke Treitz, Vizepräsidentin der Deutschen Eislauf-Union, der Nachrichtenagentur dpa.

Beim nächsten Grand Prix Mitte November in Moskau will die deutsche Meisterin dabei sein. Auch Peter Liebers hatte wegen einer Schulter-Operation den Saisonauftakt verschoben. Der Berliner Olympia-Achte hofft auf einen Start Mitte November in Osaka bei der NHK Trophy.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lustige Tierwelt 
Erstaunlich, was die Nager mit Elefanten gleich haben

In der Tierwelt gibt es überraschende Verbindungen... Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal