Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf: 21. Meistertitel für Pechstein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

21. Meistertitel für Pechstein

01.11.2014, 15:19 Uhr | dpa

Eisschnelllauf: 21. Meistertitel für Pechstein. Claudia Pechstein hat über 3000 Meter gewonnen.

Claudia Pechstein hat über 3000 Meter gewonnen. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Claudia Pechstein schmunzelte verschmitzt. "Eine Zeit von 4:07,99 wäre mir noch lieber gewesen", sagte die 42 Jahre alte Berlinerin nach dem 21. deutschen Meistertitel in ihrer langen Eisschnelllauf-Karriere.

Ihr Lebensgefährte Matthias Große klärte nach dem 3000-Meter-Rennen auf: "Bei einer Zeit unter 4:08 hätte sie sich ein Eis verdient. Jetzt gibt's das nicht." In der sehr guten Zeit von 4:08,03 Minuten hatte Pechstein dennoch souverän ihr gestecktes Ziel erreicht und als einzige deutsche Langstrecklerin die Normvorgabe des Verbandes für den in zwei Wochen beginnenden Weltcup-Zirkus erfüllt.

Ganz glücklich konnte sie der Sieg dennoch nicht stimmen. "Es ist nicht gut für das deutsche Eisschnelllaufen, wenn die Älteste hier den Titel gewinnt und die anderen so weit weg sind", bemerkte sie. Bente Kraus (Berlin/4:12,40) und Stephanie Beckert (Erfurt/4:15,04) überquerten mit großen Rückständen die Ziellinie, waren aber beide nicht unzufrieden. "Nach einer schlechten Saison geht es wieder bergauf", meinte Team-Olympiasiegerin Beckert.

Über die Nominierung für das Team-Rennen dürfen beide Damen nun doch auf die Weltcupreise nach Japan und Südkorea hoffen. Für Pechstein, die bereits auf Sommer-Eis den Massenstart gewonnen hatte, war es bereits der achte Meistertitel auf dieser Distanz.

Gleich zwei Titel konnte Gunda Niemann-Stirnemann bei ihrem Debüt als Senioren-Trainerin am Stützpunkt Erfurt verbuchen. "Das war ein schöner Einstieg. Ich bin so was von positiv gestimmt", meinte die Rekordweltmeisterin. Ihr Schützling Patrick Beckert bestätigte in 6:22,69 Minuten über 5000 Meter seinen Vormarsch in die Weltspitze, und auch Judith Hesse lief mit 32 Jahren in 1:16,99 Minuten ihre beste Zeit über 1000 Meter auf Berliner Eis. "Mein Fokus bleibt weiter auf den 500 Metern, aber diese Zeit stimmt mich sehr zuversichtlich", meinte die Sprinterin.

Patrick Beckert aber warnte nach seinem besten Saison-Einstieg gleich davor, die Resultate überzubewerten. "Entscheidend ist, was das in zwei Wochen beim ersten Weltcup gegen die Weltelite in Obihiro wert ist", sagte der Bruder von Stephanie Beckert.

Zuvor hatte der Olympia-Fünfte Samuel Schwarz zum fünften Mal in Serie den Titel über 1000 Meter gewonnen. Der Berliner bezwang auf seiner Hausbahn in 1:09,79 Minuten den Sotschi-Vierten Nico Ihle aus Chemnitz um zwei Hundertstelsekunden. Es war der 16. nationale Meistertitel seiner Karriere. "Am Ende war es hart, doch ich spüre, wie ich jetzt immer besser das Gefühl für das Eis bekomme", meinte der Meister. "Nach den Trainingsleistungen hatte ich gedacht, dass Nico heute der Schnellere ist", sagte Schwarz. Ihle machte auch über Platz zwei seine Scherze: "Bei Olympia hat er mir den Vortritt gelassen, hier habe ich ihm mal den Vortritt gewährt."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017