Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Mixed-Team-Premiere: Humphries Dritte im Viererbob

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mixed-Team-Premiere: Humphries Dritte im Viererbob

03.11.2014, 14:06 Uhr | dpa

Mixed-Team-Premiere: Humphries Dritte im Viererbob. Kaillie Humphries fwurde in Kanada in einem Mixed-Bob Dritte.

Kaillie Humphries fwurde in Kanada in einem Mixed-Bob Dritte. Foto: Foto: Fredrik von Erichsen. (Quelle: dpa)

Calgary (dpa) - Die zweimalige Olympiasiegerin Kaillie Humphries aus Kanada hat ihren ersten Wettkampf als Pilotin im Mixed-Viererbob als Dritte beendet.

Bei den kanadischen Meisterschaften in Calgary musste Pilotin Humphries mit ihren männlichen Anschiebern Dan Dale, Joey Nemet und DJ MccLelland nur den erfahrenen Vierer-Crews von Justin Kripps und Chris Spring den Vortritt lassen.

Der Weltverband FIBT hatte auf seiner letzten Vorstandssitzung im Oktober beschlossen, alle Viererbob-Wettbewerbe auch für Athletinnen freizugeben, wobei reine Frauen-Teams oder gemischte Mannschaften möglich sind. Die kanadische Weltmeisterin von 2012 und 2013 kündigte daraufhin an, bei der im November beginnenden Weltcup-Tour auch im großen Schlitten anzutreten. Im Zweierbob holte sie mit Melissa Lothalz den Titel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal