Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Snowboard: Snowboarder wollen zwei bis drei WM-Medaillen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Snowboard  

Snowboarder wollen zwei bis drei WM-Medaillen

11.11.2014, 13:53 Uhr | dpa

Snowboard: Snowboarder wollen zwei bis drei WM-Medaillen. Anke Karstens bei der Einkleidung der Snowboarder in München.

Anke Karstens bei der Einkleidung der Snowboarder in München. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Die deutschen Snowboarder wollen bei der WM in Österreich ähnlich gut abschneiden wie bei Olympia in Sotschi.

"Wir kommen mit zwei Medaillen aus Sotschi. Da wollen wir nicht zurück. Insofern haben wir wieder das ambitionierte Ziel: Zwei bis drei Medaillen in Kreischberg", sagte der Geschäftsführer von Snowboard Germany, Stefan Knirsch, in München.

In Russland hatten Anke Karstens Silber und Amelie Kober Bronze im Parallel-Slalom gewonnen. Neben den beiden Raceboarderinnen rechnen sich auch ihre Teamkolleginnen Isabella Laböck, die Weltmeisterin im Parallel-Riesenslalom, und Selina Jörg Medaillenchancen aus.

Aber schon die Qualifikation für die WM (15. bis 25. Januar 2015) wird für die Athleten eine große Herausforderung, da im Weltcupkalender mitunter nur ein Rennen vor dem Saisonhöhepunkt angesetzt ist. "Das zweite Rennen ist das WM-Rennen, das ist natürlich beschissen", sagte Snowboardcrosser Paul Berg. "Aber dabei sein sollte drin sein. Ich will mich schon qualifizieren."

In Deutschland finden in der WM-Saison zwei Weltcups statt. Auf dem Sudelfeld duellieren sich Kober, Laböck und Co. im Februar. Winterberg ist Gastgeber des Weltcupfinales im Parallel-Slalom am 14. März 2015. "Darüber freuen wir uns sehr", sagte Knirsch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal