Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf: Pechstein Achte im Massenstartrennen in Japan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Pechstein Achte im Massenstartrennen in Japan

16.11.2014, 10:14 Uhr | dpa

Eisschnelllauf: Pechstein Achte im Massenstartrennen in Japan. Claudia Pechstein startete beim Weltcup in Japan.

Claudia Pechstein startete beim Weltcup in Japan. Foto: Kimimasa Mayama. (Quelle: dpa)

Obihiro (dpa) - Claudia Pechstein hat im abschließenden Massenstartrennen beim Eisschnelllauf-Weltcup im japanischen Obihiro den achten Platz belegt.

Der Sieg ging an die Kanadierin Ivanie Blondin, die sich im Zielsprint vor der Japanerin Nana Takagi und der Niederländerin Irene Schouten durchsetzte. Die Massenstart-Rennen über 16 Runden gehören in diesem Winter erstmals zum Programm der Eisschnelllauf-WM und könnten demnächst auch ins Programm Olympischer Winterspiele aufgenommen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal