Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Rodeln: Deutsche Rodler verpassen Podest - Loch nur Sechster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rodeln  

Deutsche Rodler verpassen Podest - Loch nur Sechster

05.12.2014, 21:26 Uhr | dpa

Rodeln: Deutsche Rodler verpassen Podest - Loch nur Sechster. Felix Loch kam in Lake Placid nicht über Rang sechs hinaus.

Felix Loch kam in Lake Placid nicht über Rang sechs hinaus. Foto: CJ Gunther. (Quelle: dpa)

Lake Placid (dpa) - Die deutschen Rodel-Männer um Felix Loch haben beim zweiten Weltcup der Saison das Podest klar verpasst. Der 25 Jahre alte Olympiasieger kam in Lake Placid nur auf den enttäuschenden Rang sechs.

US-Lokalmatador Tucker West gewann überlegen vor Wolfgang Kindl aus Österreich und dem Südtiroler Dominik Fischnaller. Loch und Co. schafften es damit erstmals seit sechs Rennen - einschließlich Olympia - nicht unter die Top drei. Bei den Doppelsitzern hatten zuvor dagegen Toni Eggert/Sascha Benecken souverän vor ihren Teamkollegen Tobias Wendl/Tobias Arlt gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal