Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Ski: Skicrosser Fischer bei Sturz verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski  

Skicrosser Fischer bei Sturz verletzt

08.12.2014, 17:05 Uhr | dpa

Ski: Skicrosser Fischer bei Sturz verletzt. Der WM-Start von Thomas Fischer ist in Gefahr.

Der WM-Start von Thomas Fischer ist in Gefahr. Foto: Michael Kappeler. (Quelle: dpa)

Nakiska (dpa) - Skicrosser Thomas Fischer hat sich durch einen Sturz beim Weltcup-Auftakt in Nakiska womöglich das Schlüsselbein gebrochen. Der endgültige Befund liege allerdings noch nicht vor, sagte der sportliche Leiter des Deutschen Skiverbands, Heli Herdt.

"Das kann dann schon mal vier bis sechs Wochen dauern", meinte Herdt zum erwarteten Ausfall des 28-Jährigen. Fischer droht damit die WM am Kreischberg (15.1.-25.1.) zu verpassen. Beim Wettkampf am Samstag in Kanada war er im Achtelfinale nach einem Sprung von der Strecke abgekommen und im Fangzaun gelandet. "Mir geht's soweit ganz gut", ließ er danach via Facebook verlauten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal