Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Tour de Ski: Gehirnerschütterung bei Claudia Nystad - Tour-Aus!

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski nordisch  

Sturz auf Eisplatte: Tour de Ski-Aus für Nystad

04.01.2015, 12:38 Uhr | dpa

Tour de Ski: Gehirnerschütterung bei Claudia Nystad - Tour-Aus!. Claudia Nystad muss die Tour de Ski aufgeben.

Claudia Nystad muss die Tour de Ski aufgeben. Foto: Karl-Josef Hildenbrand. (Quelle: dpa)

Oberstdorf (dpa) - Langläuferin Claudia Nystad ist nach einem Sturz auf der zweiten Etappe der Tour de Ski ausgeschieden. Die Oberwiesenthalerin war im 10 Kilometer-Verfolgungsrennen in Oberstdorf in der letzten Runde gestürzt und mit dem Kopf auf eine Eisplatte aufgeschlagen.

Sie trug eine Schürfwunde an der linken Schläfe davon und zog sich Prellungen am linken Oberarm zu. Die erfolgreichste deutsche Langläuferin, die ihre letzte Saison bestreitet, war kurzzeitig ohne Bewusstsein und wurde mit Verdacht auf eine leichte Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017