Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Ski nordisch: Herrmann setzt Tour de Ski nun doch fort

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski nordisch  

Herrmann setzt Tour de Ski nun doch fort

09.01.2015, 18:54 Uhr | dpa

Ski nordisch: Herrmann setzt Tour de Ski nun doch fort. Denise Herrmann macht bei der Tour de Ski weiter.

Denise Herrmann macht bei der Tour de Ski weiter. Foto: Karl-Josef Hildenbrand. (Quelle: dpa)

Val die Fiemme (dpa) - Langläuferin Denise Herrmann wird die Tour de Ski am Schlusswochenende nun doch fortsetzen. Die Oberwiesenthalerin war nach der Etappe in Toblach eigentlich ausgestiegen.

Herrmann steht jedoch in der Startliste für das zehn Kilometer lange Massenstartrennen in der klassischen Technik am Samstag in Val di Fiemme. Nach Rücksprache mit dem Trainerteam wird sie auf eigenen Wunsch starten. Es mache ihr im Moment viel Spaß, zudem wolle sie sich die Chance auf viele Weltcuppunkte nicht nehmen lassen, erklärte Herrmann ihren Sinneswandel.

Noch am Donnerstag hatte sie nach ihrem neunten Platz den Ausstieg als richtig bezeichnet. "Wenn ich den Sprint-Weltcup in Otepää laufen will, muss ich jetzt aufhören. Mit Blick auf die WM ist die Entscheidung richtig", sagte Herrmann in der Schweiz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal