Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Ski nordisch: Kombinierer bestreiten Einzel-Weltcup statt Teamsprint

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski nordisch  

Kombinierer bestreiten Einzel-Weltcup statt Teamsprint

11.01.2015, 12:11 Uhr | dpa

Ski nordisch: Kombinierer bestreiten Einzel-Weltcup statt Teamsprint. Die Bedingungen in Chaux-Neuve lassen ein Springen nicht zu.

Die Bedingungen in Chaux-Neuve lassen ein Springen nicht zu. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa)

Chaux-Neuve (dpa) - Wegen eines zu weichen Aufsprunghangs ist das Springen beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Chaux-Neuve abgesagt worden. Der geplante Teamsprint fällt damit aus.

Stattdessen setzte der Weltverband FIS kurzfristig einen weiteren Einzelwettbewerb an, für den der provisorische Wettkampfsprung vom Freitag zählt.

Als bester DSV-Athlet geht damit Björn Kircheisen in die Loipe. Der Routinier muss als Achter einen Rückstand von 58 Sekunden auf den führenden Fabian Steindl aus Österreich aufholen. Weltcup-Spitzenreiter Fabian Rießle liegt 1:25 Minuten zurück auf Platz 17. Vortagessieger Eric Frenzel hat als 42. mit 2:07 Minuten Rückstand kaum noch Chancen auf ein Topergebnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42.000 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal