Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf - Sprinter Ihle: Medaille ist Ziel bei Eisschnelllauf-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Sprinter Ihle: Medaille ist Ziel bei Eisschnelllauf-WM

12.02.2015, 14:54 Uhr | dpa

Eisschnelllauf - Sprinter Ihle: Medaille ist Ziel bei Eisschnelllauf-WM. Eine Medaille sollte es nach Nico Ihle bei der WM schon sein.

Eine Medaille sollte es nach Nico Ihle bei der WM schon sein. Foto: Vincent Jannink. (Quelle: dpa)

Heerenveen (dpa) - Eisschnellläufer Nico Ihle hat sich eine Medaille bei den Einzelstrecken-Weltmeisterschaften in Heerenveen fest vorgenommen. Das unterstrich der Chemnitzer im "Morgenmagazin" der ARD.

"Mein Ziel ist, bei der Weltmeisterschaft eine Medaille zu holen. Ob es dann hier bei der WM ist oder in zwei Wochen bei der Sprint-WM, ist mir eigentlich egal. Es wäre klasse, wenn das hier schon funktioniert", sagte der 29-jährige Ihle.

Der Olympia-Vierte über 1000 Meter hatte beim Sprint-Weltcup am vorigen Wochenende drei dritte Plätze belegt, darunter zwei über 500 Meter, die am Sonntag auf dem Programm stehen. Im Dezember hatte er das Weltcuprennen über den Kilometer in Berlin gewonnen. Die 1000 Meter werden am Samstag in den Niederlanden gelaufen.

Dann startet auch die Erfurterin Judith Hesse über 500 Meter. Die 32-Jährige hatte am vorigen Sonntag auf dieser Distanz ihren ersten Weltcupsieg gefeiert, meinte am Donnerstag aber zu ihren Ambitionen: "Einen Top-Sechs-Platz wünsche ich mir, das ist auch realistisch." Ihle unterstrich: "An diesem Wochenende müssen auf jeden Fall Medaillen für das deutsche Lager herausspringen. Das können wir auch." Vor einem Jahr hatte es bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi keine Medaillen für das deutsche Team gegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal