Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf: Eisschnellläufer Juskow holt WM-Titel über 1500 Meter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Eisschnellläufer Juskow holt WM-Titel über 1500 Meter

13.02.2015, 21:02 Uhr | dpa

Eisschnelllauf: Eisschnellläufer Juskow holt WM-Titel über 1500 Meter. Der Russe Denis Juskow gewinnt über 1500 Meter.

Der Russe Denis Juskow gewinnt über 1500 Meter. Foto: Hannibal. (Quelle: dpa)

Heerenveen (dpa) - Der russische Eisschnellläufer Denis Juskow hat sich erneut den Weltmeistertitel über 1500 Meter gesichert. Der Titelverteidiger siegte in Heerenveen in der Bahnrekordzeit von 1:43,36 Minuten und holte wie 2013 in Sotschi Gold.

Auf den Silberrang lief der Olympia-Dritte Denny Morrison (1:45,08) aus Kanada, Bronze ging an den Olympia-Zweiten Koen Verweij (1:45,15) aus den Niederlanden. Deutsche Läufer waren auf dieser Strecke nicht für die WM qualifiziert.

Bei der Siegerehrung erklang allerdings nicht die russische Hymne. Juskow schaute Morrison und Verweij irritiert an und hob fragend die Arme. In der Pause des 5000-Meter-Rennens der Damen wurde nach einer Entschuldigung die Siegerehrung mit der korrekten Hymne wiederholt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal