Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Bob-Olympiasieger Wolfgang Zimmerer bei Ski-Unfall schwer verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski-Unfall  

Medien: Bob-Olympiasieger Zimmerer schwer verletzt

23.02.2015, 12:51 Uhr | sid

Bob-Olympiasieger Wolfgang Zimmerer bei Ski-Unfall schwer verletzt. Wolfgang Zimmerer wird in der Uniklinik Innsbruck behandelt. (Quelle: imago/Lindenthaler)

Wolfgang Zimmerer wird in der Uniklinik Innsbruck behandelt. (Quelle: Lindenthaler/imago)

Der frühere Bob-Olympiasieger Wolfgang Zimmerer hat sich einem Medienbericht zufolge bei einem Ski-Unfall schwer verletzt. Wie der "Münchner Merkur" meldet, stürzte der 74-Jährige bei schlechter Sicht im Stubaital und liegt nun mit einem Halswirbel- und Schulterbruch in der Uniklinik Innsbruck. Auch drei Rippen habe sich der Sieger im Zweierbob von Sapporo 1972 gebrochen.

Neben der Goldmedaille im kleinen Schlitten holte Zimmerer 1972 in Japan auch Bronze im Vierer. Bei den Winterspielen 1976 in Innsbruck war er Fahnenträger der bundesdeutschen Mannschaft und gewann Silber im Zweier und Bronze im Vierer. Zimmerer ist der Onkel der Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal