Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf: Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Klassen beendet Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Klassen beendet Karriere

20.06.2015, 20:37 Uhr | dpa

Eisschnelllauf: Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Klassen beendet Karriere. Cindy Klassen ist mit sechs Medaillen die erfolgreichste kanadische Olympia-Teilnehmerin.

Cindy Klassen ist mit sechs Medaillen die erfolgreichste kanadische Olympia-Teilnehmerin. Foto: Maxim Schipenkow. (Quelle: dpa)

Winnipeg (dpa) - Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Cindy Klassen hat ihre Karriere beendet. Die 35-jährige Kanadierin war in den vergangenen Jahren durch mehrere Verletzungen zurückgeworfen worden.

Klassen gewann in ihrer Laufbahn sechs olympische Medaillen, allein fünf davon bei den Winterspielen 2006 in Turin. Der damalige IOC-Präsident Jacques Rogge bezeichnete Klassen damals als "Athletin der Spiele". Die Ausnahmeläuferin hält immer noch die Weltrekorde über 1500 und 3000 Meter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017