Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Ski nordisch: Norweger Sundby setzt Langlauf-Siegeszug fort - Bing 19.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski nordisch  

Norweger Sundby setzt Langlauf-Siegeszug fort - Bing 19.

12.12.2015, 15:54 Uhr | dpa

Ski nordisch: Norweger Sundby setzt Langlauf-Siegeszug fort - Bing 19.. Martin Johnsrud Sundby gewann in Davos über 30 Kilometer Freistil.

Martin Johnsrud Sundby gewann in Davos über 30 Kilometer Freistil. Foto: Cornelius Poppe. (Quelle: dpa)

Davos (dpa) - Spitzenreiter Martin Johnsrud Sundby hat seinen Siegeszug im Langlauf-Weltcup fortgesetzt. Der Norweger gewann im schweizerischen Davos auch das 30 Kilometer-Freistilrennen souverän.

Der Weltcup-Gesamtsieger der vergangenen beiden Jahre setzte sich in 1:06:27,9 Stunden mit 20,7 Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen Maurice Manificat durch. Dritter wurde Sundbys Teamkollege Anders Glörssen, der mit 28,6 Sekunden Rückstand den Zielstrich passierte. Einen ordentlichen Saisoneinstand gab es für Thomas Bing. Der Thüringer kam auf Rang 19. Auch Andreas Katz konnte mit Platz 25 zufrieden sein. Jonas Dobler holte als 28. ebenfalls Weltcup-Punkte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal