Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Olympia: Skiverbandschef Kasper rät zu erneuter Olympia-Bewerbung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Skiverbandschef Kasper rät zu erneuter Olympia-Bewerbung

13.01.2016, 09:24 Uhr | dpa

Olympia: Skiverbandschef Kasper rät zu erneuter Olympia-Bewerbung. Gian Franco Kasper ist Präsident des Internationalen Ski-Verbandes.

Gian Franco Kasper ist Präsident des Internationalen Ski-Verbandes. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der Präsident des Internationalen Ski-Verbandes (FIS), Gian Franco Kasper, hat Deutschland zu einer erneuten Bewerbung um Olympische Spiele geraten.

"Deutschland sollte nicht einfach die Flinte ins Korn werfen. Der Sport braucht Deutschland!", sagte Kasper in einem Interview der "Sport Bild". Der Schweizer hat dabei offensichtlich vor allem die Winterspiele im Blick. Deutschland sei im Wintersport die wichtigste Nation der Welt, meinte Kasper. Eine Bewerbung für die Winterspiele 2022 in München war im November 2013 allerdings am Bürgervotum gescheitert. Dasselbe passierte mit Hamburgs Plänen für Olympia im Sommer 2024 im vergangenen November.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017