Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eiskunstlauf: Eiskunstläuferin Kostner wird bei Comeback Zweite

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf  

Eiskunstläuferin Kostner wird bei Comeback Zweite

15.01.2016, 11:57 Uhr | dpa

Eiskunstlauf: Eiskunstläuferin Kostner wird bei Comeback Zweite. Carolina Kostner tanzt wieder auf dem Eis.

Carolina Kostner tanzt wieder auf dem Eis. Foto: Kimimasa Mayama. (Quelle: dpa)

Osaka (dpa) - Die frühere Eiskunstlauf-Weltmeisterin Carolina Kostner hat nach Ablauf ihrer Doping-Sperre bei einem Einladungswettbewerb in Japan ihr Comeback gegeben.

Bei den Medal Winners Open in Osaka wurde die 28 Jahre alte Italienerin Zweite mit 59,69 Punkten hinter der Kanadierin Joannie Rochette, die zwölf Zähler besser war. Die Bronzemedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von Sotschi war für 21 Monate bis zum 31. Dezember 2015 gesperrt worden, weil die Südtirolerin vom Doping ihres Ex-Freundes Alex Schwazer gewusst haben soll. Der Olympiasieger im Gehen hatte seine Schuld eingestanden und war ebenfalls gesperrt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal