Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Ski nordisch - Langlauf-Sprints: Ringwald und Eisenlauer nah am Podest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski nordisch  

Langlauf-Sprints: Ringwald und Eisenlauer nah am Podest

16.01.2016, 15:17 Uhr | dpa

Ski nordisch - Langlauf-Sprints: Ringwald und Eisenlauer nah am Podest. Beim Sieg der Schwedin Nilsson wurde die Deutsche Sandra Ringwald im Freistil-Springt in Planica Fünfte.

Beim Sieg der Schwedin Nilsson wurde die Deutsche Sandra Ringwald im Freistil-Springt in Planica Fünfte. Foto: Antonio Bat. (Quelle: dpa)

Planica (dpa) - Sandra Ringwald befindet sich im Langlauf-Weltcup weiter im Aufwind. Nur eine Woche nach der von ihr erstmals beendeten strapaziösen Tour de Ski kam sie beim Freistil-Sprint in Planica auf Rang fünf. So gut war die Schwarzwälderin noch nie.

Da auch Sebastian Eisenlauer erneut im Finale stand und Sechster wurde, war man im Lager des Deutschen Skiverbandes (DSV) äußerst zufrieden. Die Siege holten sich die Schwedin Stina Nilsson und Federico Pellegrino aus Italien.

"Unser Weg stimmt, und das Training zeigt Wirkung", meinte der Sportliche Leiter des Langlauf-Teams, Andreas Schlütter. Dass Ringwald derartig auftrumpft, hatte selbst er nach der Tour nicht erwartet. "Angesichts der hohen Belastung hatte ich schon etwas Bauchschmerzen. Aber die Grundlage stimmt, Sandra fühlt sich sehr gut in Form und zeigt es auch", bemerkte der Thüringer.

Gleich fünf deutsche Damen hatten die Qualifikation überstanden. Im Viertelfinale stürzte Hanna Kolb, der man sehr viel zugetraut hatte, unverschuldet. Und auch Denise Herrmann zeigte sich gut in Schuss. Nur ein taktischer Fehler verhinderte eine Finalteilnahme der Oberwiesenthalerin. Sie wurde Zwölfte.

Enttäuscht war Schlütter von der Jury, die eine klare Behinderung Eisenlauers nicht ahndete. "Der Protest hat leider nichts gebracht. Sebi wurde gleich von drei Kontrahenten geblockt, musste stehen bleiben. Ansonsten wäre hier viel mehr als Platz sechs möglich gewesen", berichtete Schlütter, fügte dann aber versöhnlich hinzu: "Wir riechen an den Podestplätzen. Und das ist die Hauptsache."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal