Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf: Ihle beim Weltcup-Finale Sechster über 1000 Meter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Ihle beim Weltcup-Finale Sechster über 1000 Meter

12.03.2016, 16:51 Uhr | dpa

Eisschnelllauf: Ihle beim Weltcup-Finale Sechster über 1000 Meter. Nico Ihle in Aktion.

Nico Ihle in Aktion. Foto: Jeon Heon-Kyun. (Quelle: dpa)

Heerenveen (dpa) - Nico Ihle hat seinen unverhofften Start beim Weltcup-Finale der Eisschnellläufer zu einem sechsten Platz über 1000 Meter genutzt. Der Chemnitzer lief in Heerenveen 1:09,51 Minuten.

"Das stimmt mich schon zufrieden", sagte Ihle im ZDF. Nach dem schnellen Angang habe allerdings hinten raus "das Gas gefehlt. Heute hat es nicht so geklappt." Den Sieg holte der niederländische WM-Dritte Kjeld Nuis in 1:08,94 Minuten vor seinem Landsmann Kai Verbij (1:09,08) und dem WM-Zweiten Denis Juskow (1:09,22) aus Russland. Nuis holte sich den Gesamtsieg.

Ihle war ursprünglich auf Platz 14 der Weltcup-Wertung nicht für das Finale der Top 12 startberechtigt. Durch die Suspendierung von Weltmeister Pawel Kulischnikow aus Russland, dem in der A-Probe die verbotene Substanz Meldonium nachgewiesen wurde, und den Verzicht des Südkoreaners Kim Tae-Yun war der Sachse doch dabei. Im Gesamtklassement verbesserte er sich am Ende auf Rang 13.

Über 5000 Meter der Männer musste sich der WM-Vierte Patrick Beckert aus Erfurt in 6:27,94 Minuten mit Rang zehn zufrieden geben. Der Inzeller Moritz Geisreiter (6:33,64) belegte den zwölften und letzten Rang. Tagessieger wurde Mehrkampf-Weltmeister Sven Kramer (6:11,44), der das direkte Oranje-Duell mit seinem Landsmann Jorrit Bergsma (6:12,74) gewann und damit auch Gesamtwertung hauchdünn für sich entschied. Beckert kam in der Endabrechnung auf Rang fünf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal