Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eisschnelllauf: Eisschnelllauf-Verbandschef Heinze legt sein Amt nieder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisschnelllauf  

Eisschnelllauf-Verbandschef Heinze legt sein Amt nieder

24.04.2016, 14:45 Uhr | dpa

Eisschnelllauf: Eisschnelllauf-Verbandschef Heinze legt sein Amt nieder. Nach fast elf Jahren legt Gerd Heinze sein Amt als Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gesellschaft nieder.

Nach fast elf Jahren legt Gerd Heinze sein Amt als Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gesellschaft nieder. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Kienbaum (dpa) - Gerd Heinze legt nach fast elf Jahren als Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) sein Amt am 31. Mai aus privaten Gründen nieder. Das verkündete der 73 Jahre alte Berliner bei einem Symposium von Verbands- und Vereinsvertretern im Bundesleistungszentrum Kienbaum.

Bis zu den Wahlen beim DESG-Verbandstag am 3. September in Frankfurt/Main wird Vizepräsidentin Stefanie Teeuwen vom 1. Juni an kommissarisch als Präsidentin fungieren. Die frühere Athletin der Eisschnelllauf-Nationalmannschaft erklärte sich in Kienbaum auch bereit, bei den Wahlen für das Präsidentenamt zu kandidieren.

"Gerd Heinze wollte ein Zeichen setzen, dass sich der Verband in den folgenden Monaten intensiv mit der Suche nach einem Präsidenten beschäftigen kann", sagte DESG-Vizepräsident Uwe Rietzke am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. "Ich halte dies für einen legitimen Weg." Nach seiner Auffassung wurde bei dem Symposium die Philosophie des Verbandes in einer offenen Diskussion erörtert.

Der Spitzensport in der DESG stand in letzter Zeit stark in der Kritik, seit die deutschen Athleten bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 keine Medaille geholt hatten. In der abgelaufenen Weltcupsaison war den Deutschen nicht ein Podestplatz geglückt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal