Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Snowboarderin Amelie Kober wieder am Knie operiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Snowboarderin Amelie Kober wieder am Knie operiert

02.06.2016, 17:29 Uhr | dpa

Snowboarderin Amelie Kober wieder am Knie operiert. Amelie Kober wurde wieder am Knie operiert.

Amelie Kober wurde wieder am Knie operiert. Foto: Caroline Seidel. (Quelle: dpa)

Fischbachau (dpa) - Snowboarderin Amelie Kober ist erneut am Knie operiert worden und verpasst deswegen den Start in die kommende WM-Saison.

In der vergangenen Woche sei ein Knorpelschaden im linken Knie diagnostiziert worden, schrieb die zweimalige Olympiamedaillengewinnerin am Donnerstag auf Facebook. Der Eingriff erfolgte am Mittwoch. "In 6 Monaten bin ich dann wieder fit!!!!", sagte die 28-Jährige zur bevorstehenden Rehaphase.

Kober ist seit mehr als einem Jahr kein Rennen mehr gefahren. Ihr letzter Weltcup-Einsatz war am 14. März 2015. Danach folgten eine Operation an der Hand und nach einem Kreuzbandriss drei weitere am rechten Knie. "Das letzte Jahr hat viel Kraft gekostet, aber ich hab auch viel gelernt. Vor allem, dass es immer irgendwie weiter geht", schrieb Kober. Kober gewann 2006 Silber im Parallel-Riesenslalom und holte 2014 Bronze im Parallel-Slalom. Zudem sammelte sie drei WM-Medaillen und zwölf Weltcup-Siege.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schockmoment übe den Wolken 
Spektakuläre Aufnahmen: Blitz schlägt in Flugzeug ein

Passiert ist zum Glück nichts ernsthaftes. Solche Fälle sind äußerst selten. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal