Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Eiskunstlauf: Savchenko/Massot wollen nach Verletzung EM-Medaille

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eiskunstlauf  

Savchenko/Massot wollen nach Verletzung EM-Medaille

24.01.2017, 08:47 Uhr | dpa

Eiskunstlauf: Savchenko/Massot wollen nach Verletzung EM-Medaille. Aljona Savchenko und Bruno Massot wollen eine EM-Medaille in Ostrau gewinnen.

Aljona Savchenko und Bruno Massot wollen eine EM-Medaille in Ostrau gewinnen. Foto: Britta Pedersen. (Quelle: dpa)

Ostrau (dpa) - Lange war es unsicher, ob Aljona Savchenko nach einem Innenbandriss überhaupt bei den Europameisterschaften starten kann. Nun will die ehrgeizige Paarläuferin mit Bruno Massot gleich wieder nach einer Medaille greifen.

"Der Fuß ist stabil, so dass sie laufen können", sagt Udo Dönsdorf, Sportdirektor der Deutschen Eislauf-Union (DEU) vor dem Start am Mittwoch in Ostrau. Nach dem zweiten Platz im Vorjahr treten sie in Tschechin aber mit reichlich Trainingsrückstand an.

"Meine Empfehlung ist, einen Gang herunterzuschalten, denn die Programme kommen international sehr gut an", meint DEU-Vizepräsidentin Elke Treitz. Zusammen mit Dönsdorf fuhr sie am Wochenende nach Oberstdorf, um sich von der vollen Leistungsfähigkeit des deutschen Top-Paares zu überzeugen. Die Einzelsprünge bereiten keine Probleme - nur die Würfe sind noch kritisch.

"Wenn sie den Wurfsalchow dreifach, den Wurfaxel doppelt und in guter Qualität anbieten, bin ich guter Dinge", betont Dönsdorf. Eigentlich wollen sie bei beiden Höchstschwierigkeiten noch jeweils eine Umdrehung dranhängen. Die Konkurrenz kommt wieder einmal aus Russland und riskiert diese waghalsigen Würfe.

Jewgenia Tarassowa/Wladimir Morosow und Xenia Stolbowa/Fedor Klimow wollen Gold. Die Titelverteidiger und Olympiasieger Tatjana Wolossoschar/Maxim Trankow pausieren, weil sie Eltern werden. Nach der Trennung der deutschen Meister Mari Vartmann/Ruben Blommaert hoffen die Berliner Minerva-Fabienne Hase/Nolan Seegert auf einen Platz unter den besten Zehn.

Als erste auf das Eis müssen in der Ostravar Arena die Damen. Die deutsche Meisterin Nathalie Weinzierl aus Mannheim will besser als Platz sieben im Vorjahr abschneiden. "Platz fünf bis sieben traue ich ihr zu, in die russische Phalanx kommt man aber nicht rein", behauptet Dönsdorf. Die Essenerin Nicole Schott ist nach einem Muskelfaserriss seit zwei Wochen wieder voll im Training. "Sie hat gut gearbeitet, viel Kondition gemacht und bis zu dreimal am Tag Physiotherapie", berichtet Dönsdorf, der sich in Oberstdorf von ihrem Leistungsvermögen überzeugte. Mit Spannung wird das Comeback der fünfmaligen Europameisterin Carolina Kostner aus Italien erwartet.

Bei den Herren hängt fast alles am Sprungvermögen. Der Spanier Javier Fernandez strebt Titel Nummer fünf in Serie an. Schafft der Berliner Paul Fentz in beiden Programmen ein vierfaches Element und den dreifachen Axel, kann er sich unter die besten Zehn mischen. Verpasst er die Top Ten, gibt es Ende Februar ein Ausscheidungslaufen mit dem deutschen Meister Peter Liebers und Franz Streubel um das einzige Ticket zur WM im März nach Helsinki.

Die deutschen Eistanz-Meister Kavita Lorenz/Panagiotis Polizoakis haben großes Potenzial. "Sie sind gut vorbereitet, wenn es gut läuft, klappt es mit den Top Ten", sagt Dönsdorf. Damit würden sie für 2018 zwei Startplätze sichern. Die Oberstdorfer trainieren beim russischen Starcoach Igor Schpilband in Detroit und wollen in den nächsten Jahren hoch hinaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017