Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Monika Bergmann vor Comeback

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Monika Bergmann vor Comeback

26.12.2007, 15:45 Uhr | dpa

Monika Bergmann (Foto: imago)Monika Bergmann (Foto: imago) Monika Bergmann steht vor ihrem Comeback im alpinen Ski-Weltcup. Die Slalom-Spezialistin soll am Samstag im österreichischen Lienz wieder für den Deutschen Skiverband (DSV) starten. Die 29-Jährige hatte wegen einer Erfrierung am großen Zeh des linken Fußes Anfang im November vorzeitig von der Nordamerika- Tour abreisen müssen und seitdem keinen Wettkampf mehr bestritten. Bislang steht für die WM-Sechste von Are in dieser Saison nur ein 22. Platz vom Wettkampf auf der Reiteralm zu Buche. Außer dem Slalom findet in Osttirol am Freitag ein Riesenslalom an. Die Herren kämpfen bei der Abfahrt in Bormio/Italien am Samstag um Weltcup-Punkte.

Damen Maria Riesch wird Zweite in der Super Kombi
Herren Walchhofer gewinnt Abfahrt in Gröden

Techniker liefern die guten Resultate

Nach einer kurzen Weihnachtspause setzt der DSV vor allem auf die Alpin-Damen große Hoffnungen. Während im Speed-Bereich die Erfolge praktisch auf Maria Riesch beschränkt sind, sieht es im Technik-Bereich besser aus. "Die Technik-Mannschaft ist voll da, die Abfahrt-Mannschaft nicht so", sagte Damen-Cheftrainer Mathias Berthold, der in Lienz auch auf Riesenslalom-Spezialistin Kathrin Hölzl hofft. "In Lienz dürfte sich die Mannschaft geschlossener präsentieren", glaubt Alpin-Direktor Wolfgang Maier und rechnet mit einer ausgeglicheneren Team-Leistung.

Weltcup Ergebnisse Herren
Weltcup Ergebnisse Damen

Riesch will im Riesenslalom punkten

Maria Riesch als Dritte des Weltcup-Gesamtklassements will endlich ihre ersten Weltcup-Punkte im Riesenslalom einfahren. Beim Saison-Auftakt in Sölden schied sie im zweiten Lauf, in Panorama im ersten Durchgang aus. Auf der nach den Sicherheitsbestimmungen des Ski-Weltverbandes (FIS) ausgebauten Weltcup-Strecke in Lienz sind die in ihren Spezialdisziplinen jeweils zweifachen Saisonsiegerinnen Denise Karbon (Italien/Riesenslalom) und Marlies Schild (Österreich/Slalom) die Favoritinnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017