Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

DSV mit elf Startern bei der WM vertreten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski-WM in Val d'Isere  

DSV mit elf Startern bei der WM vertreten

02.02.2009, 11:57 Uhr | dpa, sid

Deutschlands Vorzeige-Athleten Maria Riesch (li.) und Felix Neureuther. (Foto: imago)Deutschlands Vorzeige-Athleten Maria Riesch (li.) und Felix Neureuther. (Foto: imago) Angeführt von Medaillen-Hoffnung Maria Riesch und mit einem Aufgebot von elf Rennläufern geht der Deutsche Skiverband (DSV) bei den 40. Weltmeisterschaften in Val d'Isere ab Dienstag auf die Jagd nach Edelmetall. Nur sechs der nominierten Athleten haben aber die Norm von einer Platzierung unter den besten Acht oder zwei unter den Top 15 im Weltcup erfüllt. In der Nachkriegsgeschichte schickte der DSV jedoch nie weniger als elf WM-Teilnehmer an den Start - wie nun bis 15. Februar in Frankreich.

"Mindestens eine Medaille", lautet das Ziel von Sportdirektor Wolfgang Maier. Die deutschen Alpinen sind seit Kombinations-Bronze von Martina Ertl bei den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City 2002 bei Großveranstaltungen in 47 Einzelwettbewerben ohne Medaille.

WM-Kader Das deutsche Team bei der alpinen Ski-WM in Val d'Isere

Zeitplan Termine der alpinen Ski-WM in Val d'Isere

Maria Riesch soll's richten

"Bei der WM 2005 in Bormio gab es immerhin Gold im Team-Wettbewerb. Anhand der Ergebnisse", fügte Maier hinzu, "können wir die Medaille nur bei den Frauen holen." In allen fünf Disziplinen sei eine DSV-Läuferin in der Lage, auf das Siegertreppchen zu fahren, dazu komme die Team-Konkurrenz, "die Hauptlast bleibt natürlich bei Maria Riesch".

Weltcup Ergebnisse Damen
Weltcup Ergebnisse Herren

Riesch hofft "auf zweimal Edelmetall"

Riesch selbst rechnet sich die größten Chancen in der Kombination und im Slalom aus, sie hat aber schon zum WM-Auftakt am Dienstag beim Super-G Außenseiterchancen. "Ich bin gut drauf, das will ich auf großer Bühne zeigen. Eine WM ist nur alle zwei Jahre, und man ist ja nicht immer so gut in Form, wie ich es derzeit bin. Ich hoffe daher auf zweimal Edelmetall," sagte Maria Riesch.

Nur noch verschwinden

Eine Überraschung traut Maier weiter Felix Neureuther zu - trotz des erneuten Ausscheidens des 24-Jährigen beim Weltcup-Slalom in Garmisch-Partenkirchen. Während von den sechs Frauen nur Fanny Chmelar die Norm verpasste, schaffte von den fünf Männern nur Neureuther die Qualifikations-Kriterien. Maier betonte, dass sich auch Läufer wie Stephan Keppler oder die Strodl-Brüder Andreas und Peter "Achtungserfolge erfahren haben, und dann muss man als Verband auch mal zu seinen Läufern stehen".

Slalom in Garmisch Mölgg siegt am Gudiberg
Slalom in Garmisch Rieschs Aufholjagd belohnt

Foto-Show Die deutschen Ski-Asse

Eine Phase, um sich als Persönlichkeit zu beweisen

Die Last auf eine Top-Platzierung bei den Herren liegt aber weiter ganz bei Neureuther. "Bei den Herren ist die Medaillenchance etwas weit weg gerückt. Aber sie ist noch da. Es ist ja nicht so, dass Felix nicht Ski fahren kann", sagte Wolfgang Maier. "Jetzt hat er eine Phase, die richtig knackig ist. Wo er sich als Persönlichkeit beweisen und aufstehen muss." Am besten bei der WM - wie ihm auch Olympiasieger Markus Wasmeier in der ARD riet. "Im richtigen Rennen muss das Ergebnis kommen", sagte Wasi dem Sonnyboy, der nur in zwei von acht Weltcup-Slaloms der Saison ins Ziel kam und punktete.

Raten Sie mit! Das Wintersport-Quiz
Foto-Show Legendäre Momente im Wintersport

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal