Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Lange Zwangspause für Gina Stechert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Lange Zwangspause für Gina Stechert

05.03.2009, 19:47 Uhr | dpa

Abruptes Saisonende für Weltmeisterin Gina Stechert (Foto: imago)Abruptes Saisonende für Weltmeisterin Gina Stechert (Foto: imago) Skirennfahrerin Gina Stechert hat sich im slowenischen Kranjska Gora einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen und muss mindestens ein halbes Jahr pausieren. Wie der Deutsche Skiverband (DSV) in Ofterschwang bekanntgab, ist die 21-Jährige bereits operiert worden. Ein Start Stecherts beim Heim-Weltcup war nicht geplant gewesen, dafür war die WM-Teilnehmerin für das Weltcup-Finale in Are nächste Woche qualifiziert.

Im Februar hatte die Oberstdorferin im italienischen Tarvisio sensationell ihren ersten Sieg eingefahren. Nun wird die zweitbeste deutsche Speedfahrerin nach Maria Riesch die Olympia-Saison mit einem Handicap angehen.

Raten Sie mit! Das Wintersport-Quiz

"Ihr geht es den Umständen entsprechend gut"

Die Verletzung zog sich Stechert am Mittwoch bei den Zoll-Weltmeisterschaften im slowenischen Kranjska Gora zu. Kurz vor dem Ziel stürzte die 21-Jährige im Slalom. "Ihr geht es den Umständen entsprechend gut", sagte Damen-Cheftrainer Mathias Berthold nach einem Telefonat mit der Sportlerin. Den Termin des Wettkampfs zwischen zwei Weltcups sieht er kritisch.

Hintergrund Alle deutschen Ski-Weltmeister
Foto-Show Die deutschen Ski-Asse

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal