Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Maria Riesch auf Platz zwei hinter Kathrin Zettel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Maria Riesch führt starkes deutsches Quartett an

16.01.2010, 14:55 Uhr | sid

Ideallinie: Maria Riesch wurde nach Bestzeit im zweiten Durchgang noch Zweite. (Foto: reuters)Ideallinie: Maria Riesch wurde nach Bestzeit im zweiten Durchgang noch Zweite. (Foto: reuters) Das war historisch: Angeführt von Maria Riesch haben die deutschen Ski-Rennläuferinnen beim Weltcup-Riesenslalom im slowenischen Maribor eine bisher nie dagewesene Leistung gezeigt. Während Riesch in ihrer Problemdisziplin als Zweite hinter der Österreicherin Kathrin Zettel erstmals auf das Podium fuhr, landeten drei weitere Deutsche unter den besten Neun. "Ein Hammertag", sagte Riesch.

Weltmeisterin Kathrin Hölzl wurde Vierte, Viktoria Rebensburg als Achte und Nachwuchsfahrerin Lena Dürr auf Rang neun rundeten das starke deutsche Ergebnis ab.

Abfahrt in Haus Riesch erneut auf dem Podest
Super-G Vonn gelingt der "Haus-Hattrick" - Riesch patzt schwer

Weltcup Ergebnisse Ski alpin, Damen

"Das ist einfach nur geil"

"Ein super Mannschaftsergebnis eingefahren, dazu noch Marias erstes Podium im Riesenslalom-Weltcup - besser geht's fast nicht. Das ist einfach nur geil", sagte Kathrin Hölzl. Vor allem Riesch konnte ihr Glück nach dem besten Riesenslalom ihrer Laufbahn kaum fassen. "Mir fällt ein riesengroßer Stein vom Herzen.", so die Zweitplatzierte.

Trainer Berthold ist nicht überrascht

Schneller als die 25-Jährige war nur Kathrin Zettel, die mit 0,23 Sekunden Vorsprung den siebten Sieg ihrer Karriere in ihrer Spezialdisziplin holte und Hölzl die Führung in der Weltcup-Wertung abnahm. Dritte wurde Anja Pärson (Schweden). "Ich liege nur zwei Zehntel hinter Kathrin Zettel, die ist im Riesenslalom die Konstanteste, das ist toll, das gibt mir sehr viel Selbstvertrauen", sagte Maria Riesch über ihren Coup, der Cheftrainer Mathias Berthold nicht überraschte.

Zeitplan Ski-Weltcup 2009/2010 - alle Termine
Carlo Janka Schweizer siegt am Lauberhorn
Weltcup Ergebnisse Ski alpin, Herren

Nur noch 34 Punkte zurück

"Die Maria hat es schon immer gekonnt, sie hat nur selbst nie dran geglaubt", sagte der Coach über seine Spitzenfahrerin, die im 19. Saison-Rennen schon zum achten Mal auf dem Siegertreppchen stand. Mit der Podium-Premiere im Riesenslalom verkürzte sie auch den Rückstand im Gesamtweltcup auf Lindsey Vonn (USA), die ausgeschieden war. 34 Punkte liegt Riesch jetzt zurück, dämpft aber die Erwartungen. "Lindsey ist im Vorteil, weil es noch mehr Speed-Rennen gibt." Nämlich noch genau acht gegenüber den sechs Wettbewerben in anderen Disziplinen.

Video: Riesch über Olympia, Schweinegrippe und den perfekten Tag

Foto-Show Unsere Wintersportlerinnen von ihrer schönsten Seite
Wintersport Alle Weltcup-Termine und Ergebnisse

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal