Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski-WM: Benjamin Raich erleidet Kreuzbandriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kreuzbandriss bei Raich - Cuche ebenfalls verletzt

16.02.2011, 15:33 Uhr | dpa, dpa

Ski-WM: Benjamin Raich erleidet Kreuzbandriss. Benjamin Raich scheint schon zu ahnen, dass seine Verletzung schwerer ist. (Foto: dpa)

Benjamin Raich scheint schon zu ahnen, dass seine Verletzung schwerer ist. (Foto: dpa)

Hiobsbotschaft für Benjamin Raich: Der Doppel-Olympiasieger von 2006 hat sich im Team-Wettbewerb bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen schwer am linken Knie verletzt. Der 35-malige Weltcupsieger erlitt einen Riss des vorderen Kreuzbandes. Außerdem zog sich der 32-Jährige einen Knorpelabbruch des äußeren Schienbeinkopfes und einen Teileinriss des äußeren Meniskus zu. Für den Gesamtweltcupsieger der Saison 2005/06 ist somit nicht nur die WM, sondern auch der Ski-Winter beendet.

"Ich bin sehr aufgewühlt. Ich komme direkt von der Ski-WM und habe noch zwei große Chancen gehabt. Leider ist es jetzt vorbei. Es ist eine relativ schwere Verletzung", sagte Raich. "Unser Team wurde in letzter Zeit ganz schön geplagt, aber es muss irgendwie weitergehen. Wenn man den Hans (Grugger) sieht, dann ist das wieder relativ harmlos. Ich hoffe, dass bei mir alles gut verläuft."

Schädeldecke bei Grugger geschlossen

Teamkollege Hans Grugger war beim Abfahrtstraining in Kitzbühel schwer auf den Kopf gestürzt, befindet sich aber auf dem Weg der Besserung. Es wurde vermeldet, dass seine Schädeldecke wieder verschlossen wurde. Diese war in der Not-Operation nach dem Unfall zur Druckminderung geöffnet worden.

Saison-Aus erschüttert gesamtes Team

In einer gemeinsamen Stellungnahme bedauerten Trainer Mathias Berthold und Sportdirektor Hans Pum den Ausfall von Raich in einer Saison mit jeder Menge Pech. "Diese Verletzung ist ein weiterer schwerer Schlag. Einerseits für Benni selbst, für den jetzt die zwei Bewerbe mit den besten Medaillenchancen gekommen wären. Andererseits für die Mannschaft, die mit Benni einen absoluten Topathleten verloren hat", lautete das Statement.

Raich auf Rang sechs der Bestenliste

Raich gehört zu den erfolgreichsten Sportlern im alpinen Ski-Weltcup und liegt als bester noch Aktiver auf Rang sechs der ewigen Bestenliste. Viermal gewann der Freund von Slalom-Spezialistin Marlies Schild bei Olympischen Spielen Medaillen. Bei Weltmeisterschaften sammelte er zehnmal Edelmetall, darunter drei goldene Plaketten. Im Weltcup stehen mehrere kleine Kristallkugeln zu Buche.

Schweizer Cuche bricht sich die Hand

Auch der Schweizer WM-Medaillengewinner Didier Cuche verletzte sich im Riesenslalom-Training in Oberjoch und zog sich eine Mittelhandfraktur am Daumen der linken Hand zu. Das teilte der Schweizer Ski-Verband mit. Die Hand werde durch einen Gips ruhig gestellt. Er soll damit nach Verbandsangaben bei der WM in Garmisch-Partenkirchen den Riesenslalom am Freitag bestreiten können.

Anfang nächster Woche soll entschieden werden, ob und wann Cuche operiert wird. Der 36-Jährige hatte bei der WM in Deutschland hinter dem Kanadier Erik Guay Silber in der Abfahrt gewonnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal