Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Didier Cuche gewinnt den Abfahrts-Weltcup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cuche überholt Walchhofer im letzten Abfahrtsrennen

16.03.2011, 10:05 Uhr | dpa, sid, sid, dpa

Didier Cuche gewinnt den Abfahrts-Weltcup. Didier Cuche gewinnt die Kristallkugel in der abfahrt zum vierten Mal. (Foto: Reuters)

Didier Cuche gewinnt die Kristallkugel in der abfahrt zum vierten Mal. (Foto: Reuters)

Schweiz gegen Österreich - Das Duell der Routiniers Didier Cuche und Michael Walchhofer hat der Schweizer im letzten Abfahrtslauf für sich entschieden. Cuche belegte im Heimrennen in Lenzerheide den vierten Rang. Das reichte, um Walchhofer, der nur 11. wurde, in der Abfahrtswertung noch zu überholen und sich die Trophäe in der alpinen Königsdisziplin mit zwölf Punkten Vorsprung zu sichern. Damit holte sich Cuche zum vierten Mal in seiner Karriere die kleine Kristallkugel in der Abfahrt.

"Ich bin stolz, dass ich das geschafft habe. Und ich glaube auch, dass ich es verdient habe", sagte Cuche. Walchhofer war nach der letzten Abfahrt seiner Karriere geknickt. "Die Enttäuschung ist schon sehr groß. Aber was hilft's: In der Schweiz muss ich halt doch einem Schweizer den Vortritt lassen", sagte er.

Theaux gewinnt sein erstes Weltcup-Rennen

Adrien Theaux holte in dem recht kurvigen Kurs auf der Piste "Silvano Beltrametti" bei schlechter werdenden Sichtbedingungen in 1:22,94 Minuten seinen ersten Weltcup-Sieg. Zweiter wurde vor 8500 Zuschauern der Österreicher Joachim Puchner mit dem minimalen Rückstand von 0,01 Sekunden vor Aksel Lund Svindal aus Norwegen (0,16 Sekunden zurück).

Cuche hatte einen Rückstand von 0,31 Sekunden, der dreimalige Saisonsieger Walchhofer, der seine Laufbahn nach dem Super-G am Donnerstag beenden wird, lag 0,70 Sekunden hinter Theaux. Cuche hatte den Cup 2007, 2008 und 2010 gewonnen, Walchhofer 2005, 2006 und 2009. Rekordsieger ist die österreichische Ski-Legende Franz Klammer, der die Abfahrtswertung fünfmal für sich entschied: 1975 bis 1978 und 1983.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
Shopping
Sparen Sie bis zu 70 % im Sale bei TOM TAILOR

Schnappen Sie sich jetzt Winterjacken & Mäntel, Jeans, Pullis u. v. m. extrem günstig bei TOM TAILOR. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal