Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin: Keppler enttäuscht bei Abfahrt in Bormio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keppler verpasst Top 15 - auch Stechert enttäuscht

29.12.2011, 13:28 Uhr | dpa

Ski alpin: Keppler enttäuscht bei Abfahrt in Bormio. Stephan Keppler auf der Abfahrtspiste in Bormio. (Quelle: Reuters)

Stephan Keppler auf der Abfahrtspiste in Bormio. (Quelle: Reuters)

Ski-Rennläufer Stephan Keppler hat bei der Weltcup-Abfahrt im italienischen Bormio die starken Trainingseindrücke nicht bestätigen können und als 17. eine Top-Platzierung verpasst. Nach einer Fahrt mit mehreren Patzern fehlten dem 28-Jährigen 1,96 Sekunden auf den Sieger Didier Defago.

Der Schweizer Olympiasieger setzte sich auf der anspruchsvollen Stelvio-Piste mit 0,29 Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann Patrick Küng durch. Dritter wurde der Österreicher Klaus Kröll mit 0,42 Sekunden Rückstand.

Kein Tag der Deutschen

Keppler hatte an den Vortagen bei den Trainingsläufen überzeugt und dabei gute Zeiten erreicht. "Das ist schon eine Riesen-Enttäuschung. Ich hätte hier um das Stockerl mitfahren können. Aber das ist natürlich schlecht, das war gar nix", sagte er. Sein Teamkollege Tobias Stechert verpasste auf Rang 33 ebenso Weltcup- Punkte wie Andreas Sander, der 43. wurde.

Vor dem nächsten Speed-Weltcup im schweizerischen Wengen in der zweiten Januar-Woche will Keppler eine Trainingspause wegen einer Verletzung an der Patellasehne einlegen. Diese zog er sich vor Weihnachten bei den Rennen in Gröden zu. "Es ist nichts Schlimmes. Ich will es nur nicht die ganze Saison mit mir rumschleppen", sagte Keppler.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal