Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Skistar Klaus Kröll verletzt sich bei Motorrad-Sturz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kröll stürzt vom Motorrad und erleidet Bruch

04.04.2012, 14:49 Uhr | dapd

Skistar Klaus Kröll verletzt sich bei Motorrad-Sturz. Klaus Kröll blickt einem harten Sommer entgegen. (Quelle: imago)

Klaus Kröll blickt einem harten Sommer entgegen. (Quelle: imago)

Skifahrer Klaus Kröll hat sich bei einem Motocross-Sturz in Mittelberg Langenlois in Niederösterreich einen Bruch eines Fußwurzelknochens im rechten Fuß zugezogen. Dies teilte der österreichische Skiverband (ÖSV) auf seiner Internetseite mit.

Der 31-Jährige wurde bereits im Landesklinikum Krems von ÖSV-Arzt Martin Gruber operiert: "Die Operation ist ohne Komplikationen verlaufen. Klaus geht es den Umständen entsprechend gut, er wird voraussichtlich noch vor Ostern aus dem Klinikum entlassen."

Familienurlaub ist gestrichen

Für den Abfahrts-Weltcupsieger ist das sehr bitter: "So eine Verletzung ist natürlich nicht optimal. Leider fällt damit auch unser Familienurlaub ins Wasser. Jetzt heißt es volle Konzentration auf die Reha, damit ich ohne Probleme in den WM-Winter starten kann", sagt Kröll. In den nächsten sechs bis acht Wochen steht für ihn eine intensive Rehabilitation auf dem Programm.

Kröll gab sein Weltcup-Debüt im Jahr 2000. Seit dem fuhr er sechs Siege ein. In der Saison 2011/2012 errang er mit dem Weltcupsieg in der Abfahrt den bisher größten Erfolg seiner Karriere. Neben der Abfahrt ist der Super G sein bevorzugtes Terrain. In der vergangenen Saison landete Kröll in dieser Disziplin auf dem fünften Platz im Weltcup.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal